881
Sprachreisen

Reisen nach Russland

Die zahllosen Schätze des größten Landes der Welt


Das Wort Russlandreise ist eigentlich ein Antagonismus, zu groß ist dieses unendlich große Land, zu vielfältig seine Regionen und Menschen, als dass man dies alles in eine Reise packen könnte. Eine Reise, auf der man ganz Russland kennenlernen wollte, würde Jahrzehnte dauern.

Zwar bedauern viele Russen bis heute die Gebietsverluste, die der Zusammenbruch der Sowjetunion mit sich brachte, aber dennoch bleibt Russland unangefochten das größte Land der Erde, zieht sich von Europa im Westen quer durch Asien bis an den nordamerikanischen Kontinent. Das Land reizt wegen seiner Extreme und seiner Kontraste zu einer Reise.

Osteuropa Sprachreisen

Russisch und Ukrainisch lernen in der Ukraine oder Russland


Sprachreisen nach Osteuropa sind eine gute Möglichkeit, eine fremde Sprache zu erlernen und die Kultur und Traditionen des Landes kennenzulernen, in dem die Sprache gesprochen wird. Auf einer Sprachreise kann man ausserdem gleich das Gelernte ausprobieren und vertiefen. So entdecken Sie den Osten Europas auf eine viel persönlichere Weise, als es einer deutschsprachig geführten Städtereise jemals gelingen kann, denn Sie lernen die Menschen direkt kennen und erhalten tiefere Einblicke in die Kultur- und Gedankenwelt der Bewohner von Europas Osten.

Im Gegensatz zu den westlichen Ländern gilt Osteuropa noch als touristisch unterentwickelt, trifft man nur selten Ausländer außerhalb der großen Städte. Wer dann jedoch als seltener Ausländer auf seiner Sprachreise auch noch die Landessprache spricht, wird von den Osteuropäern doppelt so herzlich begrüßt und nicht selten spontan bewirtet. Neugierig muss der Reisende dann von seiner Heimat berichten, von der man in Osteuropa zumeist nur wenig weiß. Ein solch schönes Erlebnis kann eine starke Motivation auf einer Osteuropa Sprachreise sein.

Russland Sprachreisen


Reisen entdecken

 

Während in den subtropischen Regionen Russlands Sommertemperaturen um die 50°C keine Seltenheit sind, wird es im Hohen Norden im Winter bis zu -70 °C kalt. In diesen Regionen ist das Land extrem dünn besiedelt - im krassen Gegensatz zu den lauten, schnelllebigen, menschenreichen Metropolen Moskau und Sankt Petersburg, in denen manche Menschen in kürzester Zeit zu unglaublichem Reichtum gelangt sind und diesen offen zutage tragen.

Neben diesen russischen Metropolen zieht es viele westliche Touristen nach Sibirien, den schier endlosen russischen Teil auf dem asiatischen Kontinent. Tausende Touristen fahren mit der Transsibirischen Eisenbahn, besuchen den Baikalsee und reisen weiter auf der Baikal- Amur- Magistrale über Wladiwostok bis ins chinesische Peking. Andere Reisende entdecken die kaum berührte Natur des Altaigebirges. Und wieder andere suchen nach den letzten Spuren Ihrer Vorfahren - deutscher Siedler, die einst von Zarin Katharina II. ins Land gelockt wurden oder deutscher Soldaten, zweihundert Jahre später im 2. Weltkrieg hier ihr Leben verloren. Dieser letzte große Weltkrieg wird von der russischen Bevölkerung bis heute mehrheitlich als Sieg der unbändigen Leidensfähigkeit des Russen über die hochgerüstete, überlegene Ordnungsbestie gefeiert.

Die Russen selbst sind hilfsbereite, gastfreundliche und feierfreudige Menschen. Persönliche Begegnungen mit den Bewohnern Russlands geben unseren Reisenden einen authentischen Einblick in das Leben und die Seele der Russen und lassen manches Vorurteil westlicher Reisender dahinschmelzen wie Butter in der Sonne. Dazu trägt natürlich auch die leckere russische Küche bei, die bei persönlichen Begegnungen unweigerlich zum Wohlbefinden der Gäste beiträgt.

Die schon erwähnte Unendlichkeit des Landes und die damit verbundene Vielzahl der Möglichkeiten, Russland zu bereisen und entdecken, machen es einem Russland- Reisespezialisten schwer, alles Mögliche anzubieten. Deshalb präsentieren wir Ihnen auf unserer Internetseite einen kleinen Ausschnitt dessen, was wir auf Ihrer Russlandreise individuell organisieren können.

Sollten Sie in unseren Angeboten nicht das von Ihnen Gewünschte finden, so zögern Sie nicht! Schreiben Sie uns eine Email mit Ihren Vorstellungen und Wünschen und wir entwickeln daraus mit unseren Partnern vor Ort das passende Reisekonzept. Wir freuen uns auf Sie!

 

Als relativ junge Sprache gibt es bislang nur wenige Möglichkeiten, einen Ukrainisch- Sprachkurs außerhalb des Landes zu absolvieren. Deshalb legen wir Ihnen unsere Ukrainisch- Sprachreise nach Lemberg ans Herz.

Im Unterschied zu Rußland wird Ihnen die Russisch- Sprachreise in der Ukraine durch Visafreiheit und teils günstigere Unterrichtskosten erleichtert. Dazu liegt die Ukraine näher an Westeuropa, was auch die Anreisezeit verkürzt.

Unsere Sprachreisen in der Ukraine und Russland können wir Ihnen in verschiedenen Konstellationen nach Ihren Wünschen individuell organisieren. Die Unterrichtsformen schwanken dabei zwischen individuellem Sprachunterricht für Einzelpersonen oder Kleinstgruppensprachunterricht. Günstiger ist der Unterricht in kleinen Gruppen mit 4-7 Schülern.

Bei unserem Lehrpersonal handelt es sich ausschließlich um Absolventen sprachpädagogischer Fakultäten mit mehrjähriger Erfahrung in der Sprachausbildung. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse sowohl im Frontalunterricht, als auch außerhalb des Schulzimmers in realen Situationen zu erwerben und zu entwickeln und so größtmögliche Praxisnähe herzustellen.

Absolventen unseres Russischunterrichtes in der Ukraine oder Russland erhalten zum Abschluß ihres Sprachkurses ein Zertifikat, in dem der Bildungsinhalt und der erlangte Bildungsfortschritt verzeichnet sind. Gleichzeitig wird der verschulte Russischunterricht von mehreren Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.
Peterhof und seine Brunnen bei Sankt Petersburg, Russland

Sprachreise Sankt Petersburg

Russisch Sprachkurs in Zar Peters Hauptstadt 8 Tage
Individualreise
ab € 730
russland, reisen
nach oben